openHab externe Scripte ausführen

Zu Testzwecken möchte ich nun an den Raspberry Pi eine LED anschließen, um diese dann per openHab an- und auszuschalten. Da standardmäßig keine Scripte auf dem Server ausgeführt werden können, muss ein Add-On heruntergeladen und integriert werden. Das Add-On heist

org.openhab.binding.exec-1.5.1.jar

Gedownloadet werden kann es hier:

www.openhab.org/downloads.html

Nach dem entpacken kopiere ich das .jar File in das Add-On Verzeichnis des openHab Servers.

Um nun mit dem Add-On Scripte ausführen zu können, habe ich folgendes Script unter /home/openhab/scripte/on-off.py angelegt:

Dem Ordner /home/openhab habe ich mit

modifiziert. Somit ist sichergestellt, dass die openHab Application auch sicher darauf zugreifen kann.

Als nächstes muss das Item angepasst werden. Dazu habe ich den Eintrag in der „wohnzimmer.items“ folgend verändert:

Das „on-off.py“ Script muss mit Root-Rechten ausgeführt werden, da sonst wiringPi nicht initialisiert werden kann. Im Netz gibt es zahlreiche verschiedene Bastlerlösungen, die das Problem anders beheben.

Mein Schaltplan für den Raspberry Pi sieht wie folgt aus:

raspberryPi-with-ledAchtung: Die GPIO Bezeichnungen stimmen nicht mit denen überein, die durch wiringPi benutzt werden.

WiringPi GPIOs Grafik, dies gilt aber auch nur für die von mir benutzt Option:

Hier noch ein Video, wie ich eine LED mit openHab einschalte:

Nach diesem Test bin ich noch mehr von openHab begeistert, wie zuvor schon. Es ist relativ einfach zu konfigurieren. Das mit den externen Scripten finde ich total klasse. So lässt sich alles einbinden. In der Dokumentation des Add-Ons habe ich gelesen, dass auch Input Werte funktionieren. Vielleicht ist es Zeit für einen Temperatursensor.

 

Quellen:

https://github.com/openhab/openhab/wiki/Exec-Binding

http://www.tutorialspoint.com/python/python_command_line_arguments.htm

http://wiringpi.com/