PyDev in Eclipse integrieren

Um mit Eclipse Python zu schreiben und auch ausführen zu können sind einige Schritte notwendig.

Zuerst muss Eclipse heruntergeladen und installiert werden. (Hier zum Download) Installiert ist es nach dem Entpacken eigentlich schon. Nur noch die „eclipse.exe“ starten. Hier empfehle ich eine Verknüpfung auf dem Desktop und/oder im Startmenü zu erstellen.

Wenn Du Eclipse das erste Mal startest, kommt ggf. eine Meldung, in der Du aufgefordert wirst, JAVA JRE und JDK zu installieren. Diese sind kannst Du z.B. bei chip.de, Oracle uvm. downloaden.

Nachdem Du Eclipse erfolgreich starten konntest, kann es weiter gehen.

Der nächste Schritt ist, falls noch nicht geschehen Python zu installieren. Wie Du das machst, siehst Du hier.

Nun kannst Du die PyDev Bibliothek zu Eclipse hinzufügen. Diese ist dafür zuständig, dass Dein Python Code kompiliert wird und Eclipse diesen verarbeiten kann.
pydev_eclipse_addKlicke dazu auf „Help“ -> „Install New Software“ -> Schaltfläche „Add“

Das Bild zeigt das sich öffnende PopUp. Dort müssen folgende Werte eingetragen werden:
Name: PyDevLocation: http://pydev.org/updates

Danach mit „OK“ bestätigen. Darauf siehst Du das Installationsmenü. Hier den Haken bei „PyDev“ setzten und auf „Next“ klicken. Nächstes Fenster wieder mit „Next“ bestätigen, danach noch auf „Finish“ klicken und PyDev wird installiert.
pydev_eclipse_installDiese Meldung poppt während der Installation auf.

Den Haken bei „Brainwy Software; PyDev; Brainwy“ setzten und mit „OK“ bestätigen.

Danach Eclipse neustarten lassen oder manuell neu starten.

Ist Eclipse neu gestartet, musst Du noch den Interpreter für Python einstellen. Hier ist es wichtig, dass Du weist, in welchem Verzeichnis Du Python installiert hast. (Siehe oben)

Um diese Einstellung vorzunehmen sind folgende Schritte notwendig:
Klicke auf „Window“ -> „Preferences“

Dort die Schaltflächen „PyDev“ -> „Interpreters“ -> „Python Interpreter“ öffnen. Die letzte Schaltfläche öffnet ein Menü, in dem Du rechts oben „New“ auswählen kannst.

Nun müssen nur noch der Interpreter Name („Python“) und das Verzeichnis zur „.exe“ der Installation angegeben werden. Bei mir sieht das so aus

pydev_interpreter_registrieren

Bei Dir muss der Weg zur python.exe natürlich noch angepasst werden. Bitte unbedingt darauf achten!

Danach alle Fenster mit „OK“ bestätigen, bzw. schließen.

Nach dem Eclipse ein wenig gerattert hat, wurde PyDev erfolgreich in Dein Eclipse integriert und kann verwendet werden.

Im nächsten Beitrag findest Du eine Beschreibung, wie Du dein erstes PyDev Eclipse Projekt erstellen kannst und auch testen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.